Archiv

Aller Anfang ist schwer...

Ich bin schon ein ziemlich fauler Mensch und das habe ich mir jetzt vorgenommen zu ändern. Denn dumm bin ich ja nicht, mir mangelt es ganz einfach an ehrgeiz oder besser gesagt Motivation! Also sitze ich schon seit Jahren rum wurschtel mich irgendwie so durch und träume davon im Lotto zu gewinnen. ( habe vorhin ein los ausgefüllt)

Nun ja , ich weiss nicht wie ich es formulieren soll, jedesmal wenn ich meine was gefunden zu haben das mir Spass macht, stürze ich mich voller Elan und Begeisterung in diese Sache und nach kurzer Zeit, wird es langweilig und uninteressant und ich habe keine Lust mehr. Ich träume den lieben langen Tag anstatt meinen Arsch zu bewegen.

Mittlerweile bin ich 27 , habe kaum Besitz, keinen Führerschein, kein Auto demnach, keine Verträge, keinen kredit , nichts wofür ich Verantwortung übernehmen müsste oder das mich an irgendwas bindet.

Ich habe zwei Katzen, wo ich wirklich froh bin, das sie noch lebenund das liegt wahrscheinlich nur daran,das sie mich tagtäglich daran erinnern, das sie Futter haben wollen oder daneben pinkeln, wenn ich das Katzenklo nicht sauber mache.

Sie tun mir schon oft leid, weil eigentlich sollte ich mich wirklich mehr mit ihnen beschäftigen und  mit ihnen spielen.. ich bemüh mich !

Ach eine Partnerin habe ich auch. Sie ist drei Jahre älter, hat viele Ziele und ist ein kleiner Workaholic. Sie ist im Grunde das genaue Gegenteil von mir. Was manchmal anstrengend ist, weil sie meint , da sie die meiste Zeit arbeitet könnte ich ja schon den Haushalt schmeissen. (wo sie im Grunde ja recht hat) Sie stört das " von einem in den anderen Tag leben" von mir. Das gibt des öfteren Stress.

Naja aufjeden Fall habe ich mir jetzt vorgenommen etwas zu ändern. "Wo der Wille ist, ist die Kraft" habe ich gelesen. Der Wille ist glaub ich da, an der Kraft haperts etwas. ich bin immer soo unglaublich müde! Aber ich werde das irgendwie schaffen , erstmal kleine Ziele.

Heute habe ich einen Überweisungszettel bei der Bank abgegeben, wegen meinem Führerschein den habe ich vor drei Monaten mal begonnen(da muss ich mich auch mal dran machen endlich, vorallem endlich lernen)und habe Lotto gespielt, und habe etwas eingekauft. Machen müsste ich noch die Wäsche und staubsaugen und eigentlich auch wischen , ach eigentlich Grossputz aber das wird zuviel des Guten , naja also bis morgen

lg

1 Kommentar 30.7.08 17:30, kommentieren



ja also ich habe die Küche sauber gemacht und gesaugt und die Pflanzen vor dem Tod bewahrt. die Fische haben auch was bekommen , ne halbe Stunde Arbeit und ich schwiiiitzee wie ein...ja ;O)

Also an sich ganz ok!

Ich habe vorhin vergessen zu erwähnen das ich schon arbeite, zwei mal die Woche in einem Kosmetikstudio , ich habe letztes Jahr nachdem ich so keine Ausbildung mehr bekommen habe, eine in der Kosmetikschule gemacht und musste dafür zahlen. Ich bin also med. fusspflegerin und nageldesignerin und massagetherapeut usw. und damit würd ich mich eigentlich gerne selbstständig machen irgendwann...

ach und einmal die Woche besuche ich einen 92 jährigen mann, der werner und kaufe ein und putze und trinke kaffee mit ihm ;O)

so das wars jetzt schmeiss ich mich wieder auf die couch bis dann

30.7.08 20:32, kommentieren